FLOXXAN Baumwollputz

 Die Alternative zu herkömmlichen Wand- und Deckenbeschichtungen

Was ist Baumwollputz?

Floxxan Baumwollputz ist eine alternative Wand- und Deckenbeschichtung, die zwischen Tapete und Putz angesiedelt ist. Die Oberfläche ähnelt einem Putz, da sie je nach Dekor leicht oder stark strukturiert und außerdem fugen- und nahtlos ist. Die Eigenschaften entsprechen eher einer hochwertigen Tapete, da die Oberfläche weich und warm ist. Besser als die vergleichsweise dünnen Tapeten dämmt Baumwollputz jedoch Ihre Wände und Decken von Innen und schluckt zudem mehr Schall aufgrund seiner Struktur. Er hat viele weitere Vorteile, auf die wir ausführlich im Menüpunkt “Die Vorteile von Baumwollputz” zu sprechen kommen.

Woraus besteht Baumwollputz?

Wie der Name schon sagt, besteht Floxxan Baumwollputz aus Baumwolle, die je nach Dekor weiß oder farbig ist. Dazu kommt ein lösemittelfreies Bindemittel, das für die nötige Haftung an Wänden und Decken sorgt. Aber auch dafür, daß Baumwollputz noch nach Jahren repariert werden kann. Zusätzlich können Beimischungen wie Farbglimmer, Farbflock, Farbchips, Farbfäden und weitere Materialien (Naturglimmer, Basalt, Zellulose, Glanzfasern, Vermiculite, etc.) enthalten sein, um den Dekoren Farbe, Struktur und Ausdruck zu geben. Einige dieser Rohwaren vereinfachen zudem die Verarbeitung, weil sie den Putz griffiger machen.

Wie wird Baumwollputz geliefert und was kostet er?

Floxxan Baumwollputz ist in Beuteln zu je 1.000 Gramm Füllgewicht verpackt. Je nach Dekor und Auftragsstärke reicht diese Menge aus um 4 – 5 m² Fläche zu beschichten. Der qm-Preis richtet sich ebenfalls nach Dekor und Auftragsstärke und beginnt bei reinweißen, einfachen Dekoren bereits bei 7,75 € inkl. Mwst. Je aufwändiger das Dekor aus verschiedenen Bestandteilen zusammengestellt wird, desto höher liegt sein Preis. Aber selbst die teuersten Dekore kosten unter 15.– € inkl. Mwst. pro qm.

Wie wird Baumwollputz verarbeitet?

Abhängig von seiner Zusammensetzung kann der Putz mit einer Glättekelle aus Kunststoff oder einer Spritzanlage auf Wände und Decken aufgetragen werden: Dekore mit gröberen Bestandteilen lassen sich nur glätten. Feinere Dekore lassen sich glätten und spritzen. Selbst Laien, die nie zuvor einen Putz verarbeitet oder Tapete geklebt haben, sind in der Lage, Baumwollputz zu verarbeiten, da man für die Verarbeitung weder Kraft braucht noch spezielle Vorkenntnisse. Einzig die Beurteilung des Untergrundes, auf die der Baumwollputz aufgetragen werden soll, erfordert etwas mehr Aufwand. Dies aber auch nur in den Fällen, in denen die Gafhr besteht, daß er später zu Verfärbungen führen könnte. Dies gilt für viele Untergründe nicht.

Esszimmer{Folgenummer (01)»}

d8d5427325-2-Sessel-vorne